HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Arbeit der Offenbacher GRÜNEN informieren

Neuigkeiten aus Fraktion und Partei

15.10.2012

Aufbäumen gegen Fluglärm!

Ein grünes Dach über Offenbach! Zum Jahrestag der Eröffnung der Landebahn Nordwest wollen wir Offenbacher Grünen ein wachsendes Zeichen setzen: Wir pflanzen einen Protestbaum gegen den Fluglärm

Mehr»

13.10.2012

Konzepte für Hessen – Tour 2012: GRÜNE Landtagsfraktion besuchte Offenbach

„Raus aus dem Landtagsbüro, hin zu den Bürgerinnen und Bürgern“ lautet das Motto, unter dem die Landtagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Rahmen ihrer „Konzepte für Hessen – Tour 2012“ der Einladung der Offenbacher GRÜNEN folgten und in der Fußgä...

Mehr»

10.10.2012

Grüne fordern Sozialindex bei Lehrerzuweisungen

Die Offenbacher Grünen sehen die Offenbacher Schulen bei der Zuweisung von Lehrerstellen benachteiligt gegenüber anderen Schulen wie etwa im Hoch- und Vordertaunus.

„Aufgrund des hohen Anteils von Kindern aus bildungsfernen Familien, immer mehr verhaltensauffälligen SchülerInnen und häufig anzutreffenden sprachlichen Defiziten arbeiten Offenbacher LehrerInnen an der Grenze ihrer Belastbarkeit. Offenbach braucht daher mehr und speziell ausgebildete Pädagogen, da ein außerordentlich hoher Bedarf an Sprachförderung besteht. Die hessische Landesregierung muss dringend mit einer erhöhten Lehrerzuweisung für Offenbach reagieren“, fordert die GRÜNE Stadtverordnete Sabine Grasmück-Werner.

Mehr»

27.09.2012

Rede zur Eu-Charta für Gleichstellung von Männern und Frauen auf lokaler Ebene von Susanne Schmitt


Der Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) hat vor gut 6 Jahren die EU-Charta verabschiedet. Zugleich hat er alle Kommunen Europas aufgerufen, die Charta zu unterzeichnen und sich formell und öffentlich zum Grundsatz der Gleichstellung von Frauen und Männern zu bekennen.

 

Der Rat hat konkrete, praktische Maßnahmen, Vorhaben und Eckpunkte beschrieben. Folgende Handlungsfelder werden benannt:

 

  1. Ausgewogene Mitwirkung beider Geschlechter an Entscheidungsprozessen
  2. Verbesserung der gleichberechtigten Teilhabe am Erwerbsleben
  3. Gleiche Teilhabe an öffentlichen Ressourcen
  4. Beseitigung von Geschlechtsstereotypen
  5. Bekämpfen von geschlechtsspezifischer Gewalt.

 

Mehr»

20.09.2012

Grüne Stadtverordnetenfraktion steht zu Offenbacher Weinfest

Die grüne Stadtverordnetenfraktion begrüßt die seit drei Jahren aktive Initiative, ein niveau-volles Weinfest am Büsingpalais zu organisieren. Sie dankt allen Organisatoren und Sponso-ren für ihr Engagement, das sie für die Stadt Offenbach erbringen.

Mehr»

17.09.2012

Rede zum Handyparken von Regina Umbach Rosenow

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Änderungsantrag eingebracht.

Ob wir ein Bezahlsystem per Handy für Parkgebühren in unserer Stadt befürworten, wissen wir noch nicht.

Wir möchten zuerst wissen, welche Kosten dafür entstehen werden: Investitionen für die Installation, Kauf von Hardware und Software, laufende Kosten des Systems und vor allem etwaige finanzielle Einbußen der Stadt durch Anteile, die an Betreiber eines solchen Systems abzuführen sind.

Mehr»

06.09.2012

Kooperation mit städtischen Ämtern und Gesellschaften: Bündnis ´90/ Die Grünen fordern gleiche Rechte für alle

Mit Erstaunen und Verwunderung nahm die Stadtverordnetenfraktion von Bündnis ´90/ Die Grünen die Kritik der FDP an der Kooperation der Grünen mit der GOAB wahr.

Der Film- und Diskussionsabend „Behind the screen“ wurde von der Grünen Fraktion selbstverständlich alleine und vollständig von der Idee an geplant und finanziert. Die Veranstaltung ist als Einstieg und Auftakt in das Thema Recycling gedacht, zu dem die GOAB zu einem späteren Zeitpunkt eine Fachtagung abhält.

Mehr»

06.09.2012

Trinkwasserversorgung soll in kommunaler Hand bleiben

Die Stadtverordnetenfraktion der GRÜNEN im Offenbacher Rathaus weist daraufhin, dass die EU-Kommission am 20. Dezember 2011 ein neues Vergaberechtspaket vorgestellt hat. Dieses hat  bei Inkrafttreten mit der Richtlinie zur Konzessionsvergabe unmittelbare  Auswirkungen auch auf die aktuell geltenden Konzessionen und Verträge der Stadt Offenbach mit dem Zweckverband Wasserversorgung Offenbach und der EVO. Es besteht die Gefahr, dass vorhandene Verträge und Konzessionen nichtig werden und eine Ausschreibung unter privaten Bietern erfolgen müsste.

Die Offenbacher Stadtregierungskoalition aus SPD, GRÜNEN und FW beauftragt daher in der kommenden Stadtverordnetenversammlung den Magistrat, zu klären, welche Handlungsoptionen die Stadt hat, um die Wasserversorgung in kommunaler Hand zu sichern. Unterstützt wird der interfraktionelle Antrag von den Linken, der FDP und den Piraten.

Mehr»

05.09.2012

Gleichstellung stärken! - Offenbacher GRÜNE setzen sich für die Umsetzung der EU-Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene ein

Auf Initiative der Stadtverordnetenfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bringt die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FW einen Antrag zur Umsetzung der EU-Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene in die nächste Stadtverordnetenversammlung ein. Darin wird der Magistrat aufgefordert, die EU-Charta in Offenbach umzusetzen, einen Aktionsplan für Gleichstellung zu erstellen und grenzüberschreitend für Chancengleichheit in Offenbach zu werben.   

„In Offenbach ist Chancengleichheit bereits in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit und in zahlreichen Projekten wie der Vergabe des Sophie von La Roche-Preises, der Arbeit der Gleichstellungskommission, Begleitveranstaltungen zum Internationalen Frauentag oder der Bildung des Arbeitskreises gegen Gewalt und nicht zuletzt durch das Projekt „Frauen – Stärken – Offenbach“ innerhalb der Stadtverwaltung und der städtischen Unternehmen fest verankert worden,“ stellt Susanne Schmitt, Fraktionsvorsitzende der Offenbacher GRÜNEN fest.

Mehr»

05.09.2012

GRÜNE zeigen prämierten Dokumentarfilm „Behind the Screen“: am 06.09.2012, 19:00 Uhr, Hafen 2, Kino-Saal. Eintritt frei.

Am Donnerstag, den 06.09.2012, zeigt die GRÜNE Stadtverordnetenfraktion Offenbach um 19:00 im Hafen 2 den mit dem Nachhaltigkeitsfilmpreises des Deutschen Bundestags ausgezeichneten Film „Behind  the Screen“. Anschließend besteht die Gelegenheit zur Diskussion mit Stadtverordneten der Grünen und Bürgermeister und Umweltdezernent Peter Schneider (GRÜNE).

Sieben Computer werden weltweit pro Sekunde produziert. „Behind the Screen“ wirft einen eindrucksvollen Blick hinter die Fassade der Elektronikindustrie. Startpunkt ist der Regenwald Ghanas. Die beeindruckende Dokumentation zeichnet minutiös den Weg eines Computers vom Abbau wertvoller Rohstoffe über die Fertigung durch Billigarbeitskräfte bis hin zur Beseitigung oder gefährlichen „Wiederverwertung“ des Elektroschrotts. Der Elektroschrott spielt im Kampf um die „seltenen Erden“ eine immer größere Rolle.

Mehr»

URL:http://www.gruene-offenbach.de/start/browse/66/