06.09.2018

Bürgermeister Schneider geht in Ruhestand

Peter Schneider und Sabine Groß

Einer geht, eine kommt

Peter Schneider hat am 6. September seinen letzten Arbeitstag und übergibt sein Dezernat damit an Sabine Groß. Die GRÜNEN-Fraktion bedankt sich bei Schneider für die sehr gute Zusammenarbeit. Er war seit 2012 Bürgermeister und zuvor grüner Fraktionsvorsitzender. „Peter hat die Fraktion viele Jahre geprägt und wichtige grüne Projekte durchgesetzt," erklärt die Fraktionsvorsitzende Ursula Richter, „beispielsweise hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass wir das Wasser wieder in städtischer Hand haben." Die Wasserversorgung der Stadt liegt heute beim ZWO, Zweckverband Wasserversorgung Offenbach, in dem Peter Schneider auch weiterhin Vorsitzender sein wird. „Wir wünschen Peter alles Gute im neuen Lebensabschnitt und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neuen Dezernentin," erklärt Richter. Sabine Groß wird, wie ihr Vorgänger, für Jugend, Kitas, Arbeit, Soziales und Gesundheit zuständig sein, sowie für den öffentlichen Nahverkehr.

Übrigens: Pünktlich zum 100-jährigen Frauenwahlrecht haben die Grünen erneut eine Frau als Dezernentin. Aus Richters Sicht wäre es schön, wenn sie nicht das einzige weibliche hauptamtliche Magistratsmitglied bliebe.

 

 

URL:http://www.gruene-offenbach.de/start/start-einzelansicht/article/buergermeister_schneider_geht_in_ruhestand/